978-620-2-22101-6

Taqwā: Frömmigkeit im Islam

Analyse des Wortfeldes taqwā im tafsīr al-Qurṭubīs

Regular price
€46,90
Sale price
€46,90
Regular price
Sold out
Unit price
per 
Shipping calculated at checkout.

Summary:

Als Grundmotivation für die Entscheidung zur vorliegenden Arbeit diente mir die Tatsache, dass im deutschsprachigen Raum immer noch ein spürbarer Mangel an fachspezifischer Literatur im Bezug auf fundamentale islamische Termini besteht oder die wenigen vorhandenen Informationen teilweise unvollständig sind. Zu diesen Begriffe gehört auch taqwā, das auf Deutsch meist als Gottesfurcht bzw. Frömmigkeit übersetzt und verstanden wird. Aufgrund der kulturellen Unterschiede und mangelhaften Übersetzung bekommt der deutschsprachige Leser häufig ein falsches Verständnis jener übersetzten Texte, die mit dem Wortfeld taqwā im Zusammenhang stehen. Obwohl im Bezug auf taqwā im Laufe der Geschichte zahlreiche Werke auf Arabisch verfasst wurden, fehlen - mit Ausnahme einiger Anmerkungen und Hinweise – eine Übersetzung dieser Werke oder aber ein eigens verfasstes Werk auf Deutsch gänzlich. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, durch die Analyse des Wortfelds taqwā anhand eines der bedeutendsten Werke des klassischen islamischen Qur'anexegeten al-Qurṭubī, den Begriff taqwā zu erklären.

Author:

Khurshed Sayfulloev

Biographie:

Khurshed Sayfulloev, Jahrgang 1976, Master of Arts (MA): Studium der Islamwissenschaft an der Universität Wien. Forschungsbereiche: Islamische Theologie, Koranexegese, Islamische Ethik.

Number of Pages:

164

Book language:

German

Published On:

2019-05-14

ISBN:

978-620-2-22101-6

Publishing House:

AV Akademikerverlag

Keywords:

Islam, Koran, Quran, Exegese, Frömmigkeit, Religiöse Schriften, Philosophie, Orient, Theologie, islamisch, muslimisch, Religion, Qurtubi, muslim, Moslem, Mohamed, Muhammad, Korankommentar, Koranauslegung, Korananalyse, Tafsir, Begriff, taqwa, Gottesfurcht

Product category:

RELIGION / General