9786138366096

Kontinuität und Wandel

Die apostolische Konstitution ‘Universi dominici gregis’ vor dem Hintergrund der Geschichte der Papstwahl

Regular price
€21,90
Sale price
€21,90
Regular price
Sold out
Unit price
per 
Shipping calculated at checkout.

Summary:

Die Menschen warten gespannt, ob direkt auf dem Petersplatz oder vor den Bildschirmen, den Blick stets auf das kleine Kupferrohr auf dem Dach der Sixtinischen Kapelle, den Schornstein, gerichtet. Die Wahl des Papstes bleibt für die Öffentlichkeit im Verborgenen, lediglich der kleine Schornstein und der aufsteigende Rauch lassen die Gläubigen und alle Neugierigen an der Wahl teilhaben. Steigt schwarzer Rauch auf, so bedeutet dieser, dass ein Wahlgang ohne Ergebnis war. Wenn hingegen der ersehnte weiße Rauch aufsteigt, bedeutet dies „Habemus Papam“, er kündet die erfolgreiche Wahl eines neuen Papstes an. Was von außen nur eine simple Beobachtung des aufsteigenden Rauches zeigt, ist im Inneren ein großer Komplex von befolgten Normen und Ordnungen. Die Wahl des Papstes ist durch die Jahrhunderte stetig entwickelt und erneuert worden. Es gibt alte und neue Regeln und Reformen. Es ist ein Thema von großer Aktualität.

Author:

Elisa Schum

Biographie:

Elisa SchumStudentin der katholischen Theologie und Erziehungswissenschaft 

Number of Pages:

48

Book language:

German

Published On:

2020-06-22

ISBN:

9786138366096

Publishing House:

Fromm Verlag

Keywords:

Papst, Papstwahl, Johannes Paul II., Papstwahlordnung

Product category:

HISTORY / General